Spielberichte 1. Herren

15. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - DJK Germania Lenkerbeck (9:5)

Heute ging es um die Wurst und im Kellerduell war Lenkerbeck zu Gast. Gladbeck mal wieder komplett legte richtig gut los und wollte die 4:9 Hinspielniederlage vergessen machen. Es wurden alle 3 Doppel gewonnen was eine super Grundlage für mehr war. Nach der ersten Einzelrunde führten die Gladbecker sogar mit 7:2 da Wilke und Rose ihre Spiele nicht gewinnen konnten. Wilke siegte aber dann im Spitzeneinzel und ein Punkt war sicher. Lenkerbeck konnte die nachfolgenden 3 Einzel für sich entscheiden eh Kristijan Juric den herbeigesehnten 9 Punkt machte. Eine Klasse Leistung des Team´s und ein spannender und fairer Abend.

Die Punkte für Süd holten Wilke/Werner, Golz/Juric und Rose/Klein in den Doppeln und Wilke, Werner, Golz, Juric (2) und Klein in den Einzeln.

 

14. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - Spvgg Meiderich 06/96 (4:9)

Wieder war ein Aufstiegsaspirant zu Gast bei den Braukern. Nach den Doppeln führte Süd mit 2:1 und das erste Einzel von Wilke konnten auch zum zwischenzeitlichen 3:1 gewonnen werden. Die nachfolgenden 6 Einzelbegegnungen gingen aber alle mit 0:3 Sätzen sowas von in die Hose das der Gast mit 3:7 führte. Philipp Werner wärte sich zwar tapfer, unterlag aber dann auch mit 2:3. Gladbeck gewann noch ein Spiel bevor Meiderich den Sack zumachte und mit 9:4 gewann. 

Es punkteten: Wilke/Werner, Golz/Juric im Doppel und Wilke & Golz im Einzel

 

13. Spieltag: SC Buer Hassel - DJK TTG Gladbeck Süd (9:4)

Eigentlich hatten die Südler sich hier einen Punkt ausgerechnet aber wieder war die Mannschaft nicht komplett. Das Doppel Wilke/Werner konnten gewinnen und Gladbeck lag nur 1:2 hinten. Nach der ersten Einzelrunde lag Gladbeck mit 3:6 hinten. Im Anschluss konnte nur noch Kai Wilke sein Einzel gewinnen und somit endete das Spiel mit 9:4 für Buer Hassel. Ein entäuschender Abend für unsere 1. Mannschaft.

Es punkteten: Wilke/Werner im Doppel und Wilke, Werner und Klein im Einzel.

 

12. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - TTC Bottrop 47 (4:9)

Zum ersten Rückrundenmatch war direkt der Tabellenführer aus Bottrop zu Gast. Leider wieder ersatzgeschwächt machten die Jungs aus Gladbeck aber doch eine gute Figur. Nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück. Danach ging es in der ersten Einzelrunde immer hin und her, sodass Süd nur mit 4:5 in Rückstand geriet. Von den nachfolgenden 4 verlorenen Spielen mussten sich die Gladbecker leider 3 mal im 5. Satz geschlagen geben. Das Endergebnis hieß dann 4:9. Die Stimmung war gut und die Spiele waren knapp. Darauf können wir im Abstiegskampf aufbauen.

Die Punkte holten: Wilke / Werner im Doppel und Wilke, Golz und Rose im Einzel.

 

11. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - TST Buer Mitte (3:9)

10. Spieltag: Meidericher TTC 47 - DJK TTG Gladbeck Süd (9:1)

09. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - Post SV Oberhausen (9:6)

 

08. Spieltag: TTV GW Schultendorf - DJK TTG Gladbeck Süd (9:1)

Heute kam es zum ersten Stadtderby seit langem in einem Ligaspiel. Leider mußten die Südler mit 3 Ergänzungsspielern antreten und der Ausgang war schon vorprogrammiert. Nach knappen Doppeln stand es 2:1 für Schultendorf und es ging in die Einzelpartien. Hier war der Drops sehr schnell gelutscht und das Spiel nach knapp 1 1/2 Stunden beendet. Gladbeck Süd verlor mit 9:1. Lediglich das Doppel Wilke / Werner konnten den Ehrenpunkt egattern. Trotz der Niederlage war es ein schöner, fairer Abend. Ein Dank an die Nachbarn aus Schultendorf. Einen viel größeren Dank geht aber an unsere Ergänzungsspieler Holger Graap, Alexander Winger und Joachim Telöken die uns an diesem Abend verstärkt haben.

 

07. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - TTC MJK Herten II (9:5)

Heute war MJK Herten zu Gast in Gladbeck. Ein Duell im Tabellenkeller. Gladbeck kam sehr gut ins Spiel und führte nach den Doppeln mit 3:0. Spitzenspieler Wilke erhöhte auf 4:0 und es sah sehr gut für Gladbeck aus. Als die erste Einzelrunde zu Ende war führten unsere Jungs mit 7:2. Sollte heute der erste Sieg eingefahren werden ?? Man war aber vom letzen Wochenende gewarnt, wo man auch schon deutlich führte. Herten gewann die nächsten 3 Einzel bevor Rose und Juric den Sack zumachen konnten. Süd gewann mit 9:5 und holte den ersten Sieg in der Landesliga.

Es punkteten Wilke / Werner, Golz / Rose und Juric / Klein im Doppel und Wilke, Golz, Rose, Juric (2) und Klein im Einzel.

 

06. Spieltag: PSV Recklinghausen - DJK TTG Gladbeck Süd (8:8)

Beflügelt vom ersten Punktgewinn in der Landesliga legten die Akteure von Gladbeck Süd los wie die Feuerwehr. Nach den Doppeln stand es 2:1 und die ersten 3 Einzel konnten auch noch gewonnen werden. Somit führte man direkt mit 5:1. Leider konnten aber die nächsten 3 Einzel nicht gewonnen werden und es stand zur Hälfte 5:4 für Süd. Von nun an ging es immer hin und her und Gladbeck lag beim Abschlußdoppel mit 7:8 zurück. Glücklicherweise konnten Wilke / Werner den 5 Satz Krimi für sich entscheiden und zum 8:8 ausgleichen. Punkt erkämpft aber alle waren sich einig komplett hätte man beide Punkte aus Recklinghausen entführen können. Danke an Matthias Daniel der uns als Ergänzungsspieler zur Verfügung stand. Die Punkte für Süd holten Wilke / Werner (2) und Juric / Klein in den Doppeln und Wilke (2), Werner , Rose und Juric in den Einzeln.

 

05. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - TTC Falken Rheinkamp II (8:8)

Heute waren die "Falken" aus Rheinkamp zu Gast in Gladbeck. Das alte Lied nach den Doppeln 1:2 hinten. Als dann auch noch das obere Paarkreuz relativ klar verloren ging dachten einige schon an die letzten Wochen. Golz, Juric und Klein konnten ihre Spiele gewinnen und nach der Niederlage von Rose stand es nach der ersten Einzelrunde nur 4:5 und Süd war dran. Oben kamen dann beide Punkte und Süd führte zum ersten mal. T. Rose konnte sein Spiel auch noch nach Hause bringen und man führte 7:5. Leider verloren dann in Folge Golz, Juric und Klein die Matches und man lag wieder 7:8 zurück. Das Abschlussdoppel Wilke / Werner holten dann den Sieg und den ersten Punkt in der Landesliga. Es war ein super spannender Abend indem es immer hin und her ging. Ein Dank für die spannenden und fairen Spiele ihr "Falken"

 

04. Spieltag: DJK Germania Lenkerbeck - DJK TTG Gladbeck Süd (9:4)

Heute kam es zum Duell der bis dato sieglosen Teams und die Jungs aus Gladbeck hatten sich einiges vorgenommen. Nach den Doppeln lagen die Südler aber mit 1:2 hinten und mußten wieder mit einem Rückstand in die Einzel starten. Philipp Werner verlor nur ganz knapp im 5. Satz gegen den Spitzenspieler von Lenkerbeck. Wilke, Rose und Golz konnten dann die Einzel gewinnen und Süd mit 4:3 in Führung bringen. Leider verlor Manuel Klein recht klar und Kristiajn Juric knapp im 5. Satz. So lag Süd zur Hälfte mit 4:5 zurück. Es konnte aber kein Einzel mehr gewonnen werden, und wieder mußten sich Golz und Rose im 5. Satz geschlagen geben. Eine bittere 9:4 Niederlage gegen einen vermeintlichen Mitkonkurrenten. Die Punkte für Gladbeck holten Golz / Rose im Doppel und Wilke, Rose & Golz im Einzel.

 

03. Spieltag: Spvgg. Meiderich 06/95 - DJK TTG Gladbeck Süd (9:2)

Zum ersten mal komplett mussten die Südler direkt bei einem Mitfavoriten um den Aufstieg antreten. Nach den Doppeln ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Einzel. Obwohl es in den Einzeln sehr starke Gladbecker zu sehen gab, konnte nur Christian Golz sein Einzel gewinnen. Somit stand es am Ende 9:2 für Meiderich, wobei sich alle Beteiligten einig waren um einige Punkte zu hoch. Dies läßt für die nächsten Spiele hoffen. Die Punkte für Süd holten das Doppel Kai Wilke / Philipp Werner und im Einzel Christian Golz.

 

02. Spieltag: DJK TTG Gladbeck Süd - SC Buer - Hassel (5:9)

Zum ersten Heimspiel in der Landesliga waren die Nachbarn aus Buer - Hasel zu Gast. Die 12 Zuschauer wollten mal schauen was so geht. Leider fehlte diesemal die komplette Mitte der Südler, so mußte wieder Frank Kelterbaum und Lars Balzereit aushelfen. Nach den Doppeln lagen die Südler mit 1:2 hinten. Nach der ersten Einzelrunde stand es 4:5 und die Brauker waren noch dran. Im weiteren Verlauf konnte aber nur noch Manuel Klein punkten und so stand es am Ende 5:9. Wilke / Werner im Doppel und Wilke, Juric, Balzereit und Klein holten die Punkte für Gladbeck. Vielen Dank an die beiden Ergänzungsspieler. Nächstes Spiel ist gegen Spvgg. Meiderich 06/95 und das komplett.

 

01. Spieltag: TTC Bottrop 47 - DJK TTG Gladbeck Süd (9:1)

Zum ersten Landesliga Spiel mußten die Brauker direkt zum Top Favoriten nach Bottrop reisen. Da unser Brett 4 leider fehlte durfte Frank Kelterbaum die Mannschaft verstärken. Die Geschichte ist aber schnell erzählt und Bottrop machte kurzen Prozeß. Lediglich Manuel Klein konnten den Ehrenpunkt erringen. Sicherlich waren alle etwas entäuscht aber im Vorfeld hatte man nicht mit einem Wunder gerechnet.